Kriminalstatistik

In unserer Gemeinde Döhlau wurden 2019, 78 Fälle erfasst (Bild 1). Dies entspricht zum Vorjahr eine Steigerung von 13%. Die Statistik kann aber etwas täuschen, weil die Kriminalfälle erst dann erfasst werden, wenn sie abgeschlossen sind. Unsere Aufklärungsquote liegt bei 65,4%. Die 78 Straffälle teilen sich in Rohheitsdelikte (25), Diebstahl (13), Vermögens u. Fälschungsdelikte (6) Sachbeschädigungen (11) und sonstige Straftaten, auf. Bei der Verkehrsstatistik (Bild 2) sind die Unfälle zurückgegangen. Von 106 auf 93. Hierbei überwiegen die Kleinunfälle (53) und die Wildunfälle (38). Die Anzahl der schwerwiegenden Unfälle ist größtenteils auf die B15 zurückzuführen.

Weitere Nachrichten